Mo.1.8. - Fr. 5.8.2022

Identität – Wer war ich? Wer bin ich? Wer werde ich sein?

Marjan Habibian

Leibnitz

ab 9 Jahren

Zeichen, Tusche, Malen (Gouache und Acrylfarbe), Designtechniken

Über Objekte aus dem Alltagsleben, Gegenstände oder auch Dichtung und Sagen starten wir einen Nachdenkprozess. Wir lernen und üben unsere Sinne zu benutzen- möglichst alle!

Die Wertigkeit und Bedeutsamkeit von Gegenständen, Dingen oder Worten – den Nutzen, den sie für uns haben und den Platz den sie in unserm Leben bekommen haben, schauen wir uns an.  Diese Eindrücke und Erfahrung in Verbindung zum Unterbewusstsein werden durch das Zeichnen und Malen weiter elaboriert. Der Prozess wird dadurch komplexer aber auch vollständiger und für die Person bedeutsamer. Es entsteht eine Verbindung zu dem bereits Vorhandenen und zu weiteren Einfällen – Die Intuitionen bekommt ihre Rolle.

Wir werden mit Designtechniken vertraut und versuchen über das Malen einen Raum zu finden, in dem unser Ich sich wohlfühlt und wir Identität erleben. Wir versuchen zu ergründen und zu verstehen, was dafür notwendig ist. Gemeinsam als Gruppe unterstützen wir uns indem wir über unsere Arbeiten reflektieren und auch zusammenarbeiten und uns gegenseitig unterstützen.

Technik: Zeichen, Tusche, Malen (Gouache und Acrylfarbe), Designtechniken

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner